Zu Hause – Tag 852

Heute um zehn rief die Kita an: Die Tochter hat Fieber und muss nach Hause. Es hatte schon morgens ein ganz bisschen danach ausgesehen, aber sie wollte unbedingt hin. Zu Hause wieder der übliche Effekt: Auf unserem Fieberthermometer hat sie kein Fieber, ist topfit und will Unterhaltung. Abends wurde sie allerdings doch sehr müde und hatte dann auch auf unserem Thermometer Fieber.

Mittags verarztete sie ihre Tiere: Alle Kuscheltiere wurden auf dem Sofa aufgebaut, bekamen Medizin, einen Luftballon als Geschenk und dann machte sie von allen einzeln mit ihrem Telefon ein Foto und sagte: „Lachen! Los! Lachen!“

Die Mutter und ich wechselten uns ab bei der Bespaßung. Die Tochter malte noch mit Fingerfarben. Danach holte sie mit der Mutter den Sohn ab, der Morgens eigentlich der weniger fitte gewesen war.

Er war aber ganz gut beieinander. Sein bester Kindergartenfreund kam auch noch dabei und wir gingen alle zusammen in den Garten, um Kartoffeln auszugraben. Außerdem spielten die Kinder mit Legohubschraubern und die Tochter natürlich mit Wasser.

Als der Besuch weg war, aßen wir zu Abend, es gab noch ein bisschen Vorlesezeit mit Peppa Wutz und der Heubodenbande und dann ging es sehr schnell ins Bett.

Kommentar verfassen Antwort abbrechen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.