Harry Kienzler

Harry Kienzler
geb. 1979 in Stuttgart
Spoken Word Artist, Autor, Kabarettist, Improspieler

Harry Kienzler ist Mitglied des Harlekintheater-Ensembles und dort regelmäßig bei „Theatersport“ in Tübingen, Esslingen und an anderen Orten zu sehen.
Er ist ein Teil des Duos „Harry & Jakob„, das zahlreiche Kleinkunstpreise gewann und mit dem Programm „Siegertypen“ durch die Lande zieht.
Außerdem gibt es noch ein Solo-Programm mit dem Titel „Harry Kienzler räumt auf!“ – ein Mix aus Kabarett, Impro und Musik.
Und dann ist er auch noch solo mit dem gereimten Märchen „Das geraubte Mondlicht“ zu sehen.
Einmal im Monat steht er bei „Gorbunov & Kienzler„, einer schönen Mix-Show in der Schräglage in Stuttgart mit seinem Kollegen Nikita Gorbunov auf der Bühne.
Er hat zwei Bücher veröffentlicht: „Ich liebe meine Angst“ und „Balladen“
Als Urgestein des Poetry Slams ist er noch Teil des Organisationsteams des Tübinger Poetry Slams. 2017 war er Mitveranstalter des BW Slam 17 in Tübingen.

Darüber hinaus gibt Harry Kienzler Workshops zu Poetry Slam und Improtheater. Hier kann er auf jahrelange Erfahrung und sein Lehramtsstudium in Germanistik und Philosophie zurückgreifen.
In Tübingen und Umgebung war er lange Zeit präsent mit dem Projekt „Raus mit der Sprache“.
Nach wie vor gibt er auch Workshops für den Verein ausdrucksreich in Stuttgart.
Die Workshops beinhalten eine Einführung ins Thema und unzählige praktische Übungen. Im Mittelpunkt steht die kreative Entfaltung der Teilnehmenden. Von Klasse 3 bis ins Erwachsenenalter – mit allen Altersgruppen hat er schon mal gearbeitet.

Im Internet präsent ist Harry Kienzler auf Twitter, Facebook und dieser Seite hier.