Zu Hause – Tag 781/ 782

Wir haben es tatsächlich geschafft, in Urlaub zu fahren. Gestern verbrachte ich den Tag mit Packen, während die Mutter außerplanmäßig nochmal zur Arbeit musste. Die Kinder waren zur Abwechslung mal wieder einen Tag in der Kita.

Ich taumelte benebelt von der Hitze durch die Wohnung und versuchte mich zu erinnern, ob ich die Schwimmflügel jetzt schon eingepackt hatte oder nicht.

Abends fuhren wir los und wurden sehr nett empfangen. Nachts zeigte sich dann leider: Die Tochter hat eindeutig Magen-Darm. Es war eine wilde Nacht.

Heute machten wir deshalb nur wenig Programm. Schauten aber immerhin am See vorbei, wo wir sogar spontan einem kleinen Kindergeburtstag beiwohnten. Die Tochter schlief die meiste Zeit, war aber Abends schon wieder deutlich fitter.

Der Sohn untersuchte alles in der Wohnung: Lampen, Kabel und Herd. Mich nannte er: „Alter Junge“ und schlief trotz seiner Neugier zügig ein. Und morgen treffen wir endlich den Opa.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.