Hilary gibt nicht auf II

Das hier war der Text, den ich eigentlich posten wollte, jetzt habe ich ihn wiedergefunden

Hilary gibt nicht auf. Warum auch? Warum eine Niederlage eingestehen, bevor sie eingetreten ist. Warum nicht noch einen Ehrentreffer landen? Hilary Clinton ist die neue Ikone der Scheiternden und sie macht es richtig. Sie fährt den Wagen vor die Wand, wenn er schon halb durchgebrochen ist. Ihr Weg – ein Symbol für das Leben – wissen nicht auch wir schon vom ersten Tage unseres Lebens an, dass es zu Ende gehen wird? So weiß sie nun, dass sie einen aussichtslosen Kampf führt – Wie wir alle.

man könnte sagen, sie will es nicht wahrhaben. Man könnte auch sagen: Genau und so ist es richtig. Warum immer alles glauben, was einem der rest der Welt vorbetet? Ich bin immer für das unterlegene Team, wenn ich mir ein Spiel anschaue, in dem keine meiner favorisierten mannschaften mitspielt und der Vorwahlkampf in den USA ist so eines.

Man kann doch nur sagen: Barack, alter Wahlkämpfer. Nimm dir mal ein Beispiel an dieser Ausdauer, leg noch was drauf und versuch McCain doch noch den Schneid abzukaufen!

Vielleicht weiß Hilary auch etwas, das sonst niemand weiß? Vielleicht hat sich jemand verzählt und es kommt erst in ein paar Wochen raus? Und dann? Vielleicht ändert sich morgen alles. Vielleicht laufen ab morgen die Uhren rückwärts, wir atmen CO2 und Geld ist ein Nahrungsmittel? Und dann? Dann steht sie bereit. Hilary, Schutzheilige der Verkünder einer anderen Wahrheit in den Fußgängerzonen. Wer sollte dann Präsidentin werden, wenn nicht sie?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s