Aus den Stromschnellen der Hirnwindungen

Uh Baby, Baby it’s a white world

Der US-Energieminister will die Welt weiß färben. So will er die Erderwärmung auf einfach aber geniale Weise bekämpfen. Die Idee ist simpel: Durch weiße Farbe an Gebäuden reflektieren diese mehr Licht, erwärmen sich weniger und müssen weniger klimatisiert werden. Außerdem wird auch in Bodennähe weniger Hitze gespeichert. Ich bin begeistert! Warum gibt es nicht mehr solche Ideen? Einfach gut!

Nur die Menschen sind schlecht. Schon bald wird jemand Profit aus dieser Idee schlagen und darauf kommen, dass man alle Häuser schwarz streichen kann, um alles noch heißer zu machen! (Wie das profitabel sein soll weiß ich auch nicht, aber was soll’s. Die genialsten Bösewichte sind stets die Undurchschaubarsten.) In diesem Zusammenhang ist es übrigens sehr auffällig, dass viele Geräte wie Netbooks und Iphones gerne in schwarz gehalten werden. Das sollte uns zu denken und zum Schmieden von Verschwörungstheorien Anlass geben!

Putzig wäre das mit dem Weiß allemal. Ich war gerade in Granada im Urlaub und muss sagen: So ein Häuflein weißer Häuser hat schon einiges für sich. Ich bin dafür es zu probieren und wenn es schiefgeht, haben wir wenigstens etwas fürs Auge.

0 Kommentare zu “Uh Baby, Baby it’s a white world

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%%footer%%