Herr Schmidt und die Aliens – Nervtöter

Wie üblich landet ein UFO in Herr Schmidts Garten und er bergüßt die drei aussteigenden Aliens auf sein ihm eigene Art:

– Tach, ihr Racker!

– Hey Schmidtie!

– Na, ihr Tagediebe? Am Rumhängen?

– Nö nö, wir haben gerade 20 Entführte wieder daheim abgeliefert.

– Entührte, hmmm, könntet ihr für mich auch mal ein paar Leute entführen?

– Ja klar, wenn wir mit denen Experimente machen dürfen…

– Exprimente, was für Experimente?

– Och, so dies und das, paar Organe durch bessere ersetzen, gegen Alkohol immun machen, um zu sehen, ob sie ohne Rausch verzweifeln, Fotos machen, um sie als Monster in Computerspielen auftreten zu lassen…

– Na, das ist ja noch ziemlich human

– Ähh, wohl eher außerirdisch

– ach ja, tschuldigung.

– Schon gut, worum gehts denn?

– Ich gehe ja manchmal ins Internet…

– Echt?

– Ja, aber natürlich nicht zu Hause, ich will ja nicht, dass die mich durch den Rechner beobachten und die Internetstrahlung will ich auch nicht im Haus haben. Ich gehe immer in die Bibliothek.

– Ah, okay, diese Papierlagerungssache

– Jaja, also das Problem ist, man sitzt da immer neben anderen Menschen. Also Menschen, die dann auch so fragen stellen wie: Hey, was muss man n da fürn Passwort eingeben oder: Tschuldigung, wie kann ich denn in die Seite vom Pentagon hacken? …

– Ja und?

– Na ja, das ist doch der purste Ausdruck dieser ganzen parasitären Kultur, in der wir leben. Dauernd will irgendjemand geholfen haben und dieser Hundeblick immer dazu, als wenn man auf andere Menschen angewiesen wäre.

– Ja hmm, Menschen sind doch auch ganz nett, manche können sogar tanzen…

– Ach, ihr versteht mich nicht, ihr seid eben noch zu grün hinter der Ohren

– Wir sind überall grün.

– Na gut, lassen wir das, trinken wir mal einen Schnaps.

– Au ja!

Später an Bord des Raumschiffs

– Der Schmidtie, so ein Trottel!

– Ja, wenn der wüsste, dass wir die Welt nur deshalb nicht kollabieren lassen, weil wir tanzende Menschen so lustig finden, haha…

Advertisements

Ein Kommentar

  1. EventTechniker · August 3, 2008

    Hehe, sehr gut…
    Oder die Frage: „Was ist das Usenet oder hat AOL das Internet erfunden?“ :)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s