Herr Schmidt und die Aliens III

Die Aliens landeten mal wieder in Herrn Schmidts Garten, nachdem dieser wie gewohnt der Landung des UFOs in seinem Garten entgegengesehen hatte.

– Tach, Herr Schmidt.

– Tach, Jungs.

– Und was liegt an?

– Meine Tomaten sind verreckt.

– Ah, das ist schlimm, ein paar von unseren Klonen sind auch wieder eingegangen. Schade eigentlich, der eine konnte sogar jonglieren.

– Ja und alles nur wegen der Gentechnik! Das macht alles die EU, die mischen gefährliche Samen in die Erde, die alles vernichten, was unsereiner anbauen könnte, damit wir nur noch Sachen aus China kaufen.

– Aus China?

– Ja klar, das ist wegen der olympischen Spiele. Unsere Sportler bekommen da viele Medaillen und täuschen über die Misere in unseren eigenen Ländern hinweg und wir müssen dafür chinesische Würfeltomaten mit Thunfischgeschmack essen!

– Ach so, wir dachten immer, die USA wären an allem Schuld…

– Sind Sie ja auch! Das sieht man doch gleich. Dieser Obama muss ja Kommunist sein!

– Wieso?

– Er ist schwarz, versteht ihr, so wie dieser Mahatma Gandhi, der uns mit seiner Gewaltfreiheit infiziert hat…

– Ja ja, schlimm schlimm

– So jetzt trinken wir aber mal einen.

Nach der obligatorischen Runde Selbstgebranntem, erhob sich das UFO samt Aliens wieder in die Lüfte.

– Sagt mal, der Schmidtie wird auch immer komischer oder?

– Wieso?

– Ach, diese ganzen wirren Theorien…, dabei weiß doch jeder, dass die USA nur ein großes Hologramm sind, das die Kollegen von Alpha Centauri laufen lassen, um Cola zu verkaufen.

– Ja, stimmt, Schmidt baut echt ab. Völlig durchgeknallt der Alte…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s