Früh aufstehen

Früh aufstehen ist so schrecklich!

Wenn ich früh aufstehe,

habe ich immer so tiefe Schatten unter den Augen, dass jeder Raum, den ich betrete sofort ganz dunkel wird, so tiefe Schatten, dass man dort das ganze Schattenreich unterbringen könnte und nebendran noch eine Plantage mit Nachtschattengewächsen anlegen könnte.

Wenn ich frühg aufstehe,

dann habe ich so schlechte Laune, dass sogar meine Zeitung Angst vor mir hat und sich so zusammenfaltet, dass man nur die ganz harmlosen Nachrichten lesen kann, so schlechte Laune, dass inzwischen ein Warnschild am Stadtrand hängt, dass man am Morgen besser nicht in meine Nähe kommt, sondern am Stadtrand stehen bleibt, bis sich das Schlimmste gelegt hat.

Wenn ich früh aufstehe,

dann ist mein Gesicht immer so verquolllen, dass ich im Auto keinen Airbag brauche.

Wenn ich für aufstehe,

dann stehe ich nicht mit dem falschen Fuß zuerst auf, sondern mit dem falschen Körper.

Wenn ich früh aufstehe,

dann trauen sich nicht mal die Vögel zu singen.

Wenn ich früh aufstehe, dann können alle anderen eigentlich gleich wieder ins Bett gehen.

Wenn ich früh aufstehe,

geht die Welt unter.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s