Absurdes Allgemein Alltag Zu Hause

Zu Hause – Tag 549

Heute hatten wir einen halben Tag mit den Kindern. Ich stand früh auf zur Abwechslung und traf kurz darauf Mutter und Tochter. Nachdem auch der Sohn aufgestanden war, ging es rund. Beide stritten sich, die Tochter klaute dem Sohn mal wieder die Bibi-Blocksberg-CD, kratzte und biss alle anderen und war beleidigt.

Ich bekam ein bisschen die Krise, weil beide unbedingt ein Ausmalbild wollten und sich nicht entscheiden konnten, welches Mitglied der Paw Patrol sie anmalen wollten.

Mittags kam nochmal mein Vater zu Besuch und glättete etwas die Wogen, indem er dem Sohn ein Buch über die Zeit vorlas. Der Sohn saugte gierig das Wissen auf und ließ sich mit einer Orange und einer Taschenlampe demonstrieren, wie die Erde sich um die Sonne dreht.

Kurz darauf kam der andere Opa und holte die Kinder ab. Sie übernachten heute bei den Großeltern. Die Mutter und ich verabschiedeten noch meinen Vater, der zurück an den Bodensee fuhr. Danach nahmen wir uns Zeit zum Arbeiten und zum Ausruhen gleichzeitig. Als Eltern geht das irgendwie. Und jetzt schnell ins Bett. Und morgen ungestört ausschlafen…

0 Kommentare zu “Zu Hause – Tag 549

Kommentar verfassen Antwort abbrechen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%%footer%%