Absurdes Allgemein Alltag Zu Hause

Zu Hause – Tag 483

Ein weiterer Tag mit Erkältung. Heute Morgen brachte ich irgendwie die Kinder weg. Es war das erste Mal seit langem, dass ich kurz dachte: Ok, heute schaffen wir es nicht. Ich weiß nicht mehr, warum, irgendwas war mit den beiden los. Ich sprintete mit dem Kinderwagen und gab sie beide noch einigermaßen in der Zeit ab.

Tagsüber erledigte ich das ein oder andere. Zum Beispiel noch Tomaten und Mozzarella für die Pyjama-Party morgen in der Kita einkaufen. Eine der Freuden des Eltern-Seins. Die Kinder wird es freuen. Besonders die Tochter, die ja passenderweise morgen Geburtstag hat und das auch fleißig erzählt.

Nachmittags holte ich die Kinder ab. Der Sohn freute sich, dass ich zuerst zu ihm kam. Wir gaben noch eine Geburtstagseinladung bei den Nachbarn ab, die sich auch freuten. Zu Hause hatte ich noch etwas Ablösung. Der Sohn hustete leider sehr. Vielleicht erklärt das auch die schlechte Laune.

Abends wurde die Laune dann sehr schlecht. Ins Bett zu gehen war ähnlich schwer wie morgens aufzustehen, nur noch schlimmer. Jetzt ist aber Ruhe.

0 Kommentare zu “Zu Hause – Tag 483

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%%footer%%