Absurdes Allgemein Alltag Zu Hause

Zu Hause – Tag 471

Hab mir mal wieder einen kleinen Hexenschuss geholt beim Schieben des Kinderwagens. Ich werde also nicht besonders lange schreiben heute. Ich sollte nicht zu viel sitzen. Inzwischen hat der Kinderwagen auch echt Gewicht. Vielleicht kann ich die Kinder ja doch noch vom Konzept des Zu- Fuß-Gehens überzeugen.

Morgens fuhr der Sohn mit dem Dreirad und die Tochter im Wagen. Ich baute zur Ablenkung von meinem Hexenschuss in meinem Zimmer einen Schrank auf. Es hat den Hexenschuss nicht verbessert. Verschlechtert aber auch nicht.

Die Mutter ging mit den Kindern zum Turnen und auf den Spielplatz. Ich ging noch einkaufen. Abends gab es Nudeln mit Pesto und Salat. Es musste schnell gehen. Beide Kinder schwebten in einem Zustand zwischen Müdigkeit und Wahnsinn.

Die Tochter musste die ganze Zeit ihre Puppe verarzten. Der Sohn stocherte mit einem Zollstock an Wänden und Mitmenschen herum. Es gab noch Streit um eine Taschenlampe. Mein Rücken hielt mich davon ab, besonders einzuschreiten. 

Beide Kinder gingen früh schlafen, aber nicht schnell. Nachdem die Mutter die Tochter ins Bett gebracht hatte, ließ sie, also die Tochter, sich noch Schlaflieder von mir vorsingen. Nachdem ich den Sohn ins Bett gebracht hatte, ließ er sich von der Mutter noch etwas vorlesen. Jetzt schlafen sie aber.

0 Kommentare zu “Zu Hause – Tag 471

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%%footer%%