Absurdes Allgemein Alltag Zu Hause

Zu Hause – Tag 542

Ein weiterer Tag im Schwarzwald. Nach Packen, Frühstück, großem Abschied und einem Gruppenfoto mit der ganzen Verwandtschaft, die gerade so aufs Bild gepasst hat, gingen wir noch zu den Kühen, Ziegen, Gänsen, Hasen und Pferden. Zuerst regnete es und wir wollten schon aufbrechen, aber dann drehte das Wetter.

Wir blieben noch länger, probierten noch die Plastiktraktoren aus, mit denen die Kinder über den Spielplatz fuhren, also sich schieben ließen, aßen noch zu Mittag und fuhren erst heim, als es Zeit war für den Mittagsschlaf.

Zu Hause malten die Kinder, wir Eltern packten aus. Die Mutter ging mit den Kindern noch auf den Piratenspielplatz, wo sie prompt einen Kindergartenfreund des Sohnes. Ich räumte noch die Wohnung auf und setzte mich an den Bildschirm, um die erste Prognose zu sehen.

Nach dem schnellen Abendessen gingen die Kinder in die Badewanne. Der Sohn musste Haare waschen, die Tochter macht gleich mit. Beide hatten sich vorher noch geschminkt. Es lohnte sich also. Während die nächsten Hochrechnungen eintrudelten, gingen beide schlafen.

0 Kommentare zu “Zu Hause – Tag 542

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%%footer%%