Absurdes Allgemein Alltag Zu Hause

Zu Hause – Tag 539

Heute morgen hätte ich fast verschlafen, weil es so ruhig war. Die Tochter tobte nicht wie üblich durchs Bad, sondern war noch etwas liegen geblieben. So stand ich gleichzeitig mit dem Sohn auf. Da aber Dienstag war und die Mutter nicht schnell zur Arbeit musste, schafften wir es alle zusammen, die Kinder abzuliefern. Der Sohn fuhr mit dem Laufrad, die Tochter mit dem Dreirad. Mal was Neues.

Tagsüber hatten wir Zeit für unsere Schreibtische. Ich schrieb weiter an meinem Programm. Nachmittags beim Gesangsunterricht ging es wieder um den Beckenboden und die Schulterblätter. Beiden geht es gut.

Die Mutter kam Abends mit den Kindern vom Turnen zurück. Ich hatte Fisch gemacht. Beide Kinder waren sehr müde. Der Sohn ließ sich nach ein paar Wutanfällen noch ein Buch vorlesen, das er von der Oma geschenkt bekommen hat. Es geht um den Wald und am Ende gibt es ein Quiz mit falschen und richtigen Sätzen.

Einer der falschen Sätze lautet: „Eulen jagen tagsüber.“ Der Sohn sagte dazu: „Nein, das ist falsch. Wenn Eulen tagsüber jagen würden, würden sie ja Menschen fressen.“ Und als er meinen entsetzten Gesichtsausdruck sah, sagte er schnell: „Aber natürlich nur aus Spaß!“

Die Tochter fuhr noch mit einem Gefährt durch die Wohnung zur Arbeit, der Sohn protestierte noch gegen das Zähne putzen. Dann schliefen beide früh ein.

0 Kommentare zu “Zu Hause – Tag 539

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%%footer%%