Absurdes Allgemein Alltag Zu Hause

Zu Hause – Tag 414

Der Sohn wachte mitten in der Nacht auf, weil er so früh ins Bett gegangen war. Er schlief wieder ein nach längerer Diskussion, wachte wieder auf. So ging das die ganze Nacht. Heute Abend ist es schon wieder so. ich komme gar nicht dazu, diesen Text, weil ich immer mal wieder im Wechsel mit der Mutter einen Versuch unternehme, den Sohn ins Bett zu bringen, aber es klappt einfach nicht. Vielleicht müssen wir einfach durchmachen. Wenn man schon keine Party feiern kann, dann eben so.

Der Tag war ganz entspannt. Die Kinder waren bei den Großeltern auf dem Land. Allerdings war schlechtes Wetter, weshalb sie wenig draußen waren. Die Mutter und ich bekamen in Tübingen vom Regen nichts mit. Wir machten einen schönen Spaziergang Richtung Schwärzloch. Die Pfauen leben noch.

So, jetzt ist der Sohn doch noch schlafen gegangen. War wohl einfach nur zu wach. Ich hatte mir schon überlegt, was wir machen, wenn er gar nicht schlafen geht.

Die Tochter lernt immer mehr Wörter. Jetzt kam auch „heiß“ dazu und sie sagt fleißig „Meck! Meck!“ wenn sie die Ziegen im Buch sieht und lacht sich dabei kaputt. Jetzt gehe ich auch schlafen. Die Schreibabende sind kurz in letzter Zeit.

0 Kommentare zu “Zu Hause – Tag 414

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%%footer%%