Der verdammte November

Der verdammte November ist vorüber. Der November, der mich echt an meine Grenzen brachte. Der November, der sagte: Ich habe mir eine Menge für dich überlegt… Es war ein guter November. Ein November, den man in der Steppe an einer Bar trifft, der von alten Gefechten im Präriesand erzählt und einen dann mitnimmt auf einWeiterlesen Der verdammte November

Kürbissuppe 2.0

Ist dir das Leben gerade schnuppe, koch dir eine Kürbissuppe. Sie wärmt von innen, lässt dich dampfen, man kann sie ohne Zähne mampfen. Und ein Genuss, nicht zu verachten, ist auch, den Kürbisleib zu schlachten. Kein Tier muss dafür daran glauben, wenn wir den Kürbis heut entlauben, nicht jeden muss man damit quälen, doch beiWeiterlesen Kürbissuppe 2.0

Frag mich bloß nicht nach dem Weg!

Heute wieder passiert: Eine Studentin fragt mich nach dem Weg zum Bahnhof. Ich weiß nicht, ob das bei anderen auch so ist, aber ich werde wirklich oft nach dem Weg gefragt. Vielleicht weil ich einigermaßen harmlos aussehe. Wenn ich dann zur Wegbeschreibung ansetze, ändert sich der Eindruck immer. Ich neige dazu, dann in eine ArtWeiterlesen Frag mich bloß nicht nach dem Weg!

Die Zeit ist eine Serie

Woran liegt es, dass wir immer mehr Serien schauen? Ich denke, die Serie ist die ideale Steigerung des Films. Während die Traumfabrik Hollywood einen nur für eine begrenzte Dauer von anderthalb bis drei Stunden fesseln konnte, können Serien das theoretisch unendlich. Eine Serie wird ja gerade zu einer Serie dadurch, dass das Ende niemals wirklichWeiterlesen Die Zeit ist eine Serie