Zu Hause – Tag 903

Heute Nachmittag waren wir auf dem Kindergeburtstag der Schwester des besten Freundes des Sohnes. Etwas komische Formulierung vielleicht, aber die Tochter und die Schwester sind schon irgendwie auch Freundinnen, aber bisher ist es noch nicht so innig zwischen den beiden wie zwischen Sohn und bestem Freund.

Die Kinder hüpften viel auf dem Trampolin, machten Seifenblasen und aßen sehr viel Kuchen. Wir Eltern auch.

Tagsüber war bei uns großer Wäschetag. Schon mit zwei Kindern gab es viel zu waschen, mit dreien ist es anscheinend zehn Mal so viel.

Abends gab es ein bisschen Drama, weil der Sohn jetzt einen eigenen Puppenwagen hat, den die Tochter auch benutzen wollte, er aber nicht hergeben. Ich brachte die Kinder zwei mal ins Bett. Das klingt nach viel, aber es war noch sehr früh. Jetzt schlafen alle.

Kommentar verfassen Antwort abbrechen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.