Zu Hause – Tag 900

Die Kinder kamen wieder etwas schwer aus dem Bett, aber ansonsten ging es ganz gut und sie gelangten wohlbehalten in Kindergarten und Kita. Ich hatte den kurzen Weg mit der Tochter. Die Mutter begleitete den großen Sohn und hatte den kleinen umgeschnallt.

Tagsüber widmeten wir uns unseren Projekten. Ich ging noch in die Stadt, um die zu großen Schuhe für die Kinder umzutauschen. Jetzt stimmt alles, nur der Sohn ist neidisch auf die rosa Schuhe der Tochter und will auf einmal auch rosa Schuhe.

Nachmittags hatte ich Gesangsunterricht und sang wieder Phrasen über Musik. Es dauerte etwas, bis ich es mit dem entsprechenden Rhythmus raushatte, aber dann ging es.

Die Mutter kam mit den Kindern heim. Der Sohn füllte ein Freundebuch aus. Die Tochter schlüpfte zum Ausruhen in ihr Bett.

Abends gab es Kartoffeln und Blumenkohl. Die Kinder hatten noch ein Maßband entdeckt und fingen an, alles Mögliche auszumessen: Eltern, den kleinen Sohn, die Wohnung… Danach waren alle müde und es ging sehr schnell ins Bett.

Kommentar verfassen Antwort abbrechen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.