Zu Hause – Tag 895/ 896

Gestern Abend war ich tatsächlich mal wieder weg. Ich ging zum Tai Chi und die Mutter hatte die anspruchsvolle Aufgabe, zum ersten Mal drei Kinder ins Bett zu bringen. Der kleine Sohn löste das Problem auf seine Art und schlief einfach, bis die großen Kinder im Bett waren. So konnte ich noch etwas länger wegbleiben.

Heute war noch so ein Tag der sozialen Kontakte. Die Mutter traf noch eine andere Mutter samt Baby aus der Nachbarschaft, während ich Schuhe kaufen ging für die Kinder. Ich ging ohne Kinder, weil die Größe eigentlich klar war, aber der Verkäufer im Geschäft überredete mich zu einer anderen Größe, obwohl die erste schon gestimmt hätte und jetzt müssen wir die Schuhe wieder umtauschen.

Abends bekamen wir besuch von einer Verwandten der Mutter samt kleinem Kind und Mann. Gleichzeitig essen ging nicht wirklich, es stand immer jemand mit einem Kind auf dem Arm in der Gegend herum, aber es war trotzdem sehr schön.

Die Tochter ging, wie sie das manchmal tut, einfach alleine ins Bett. Der große Sohn baute noch eine Garage mit zwei Stockwerken aus zwei Schuhkartons. Jetzt schlafen alle und ich gleich auch.

Kommentar verfassen Antwort abbrechen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.