Absurdes Allgemein Alltag Zu Hause

Zu Hause – Tag 502

Jetzt habe ich zwar kein Magen-Darm mehr, bin dafür aber erkältet. Die Kinder halten sich ganz wacker. Heute Morgen waren wir etwas spät dran, wie oft am Dienstag. Aber die Mutter ließ den Sohn auf dem Dreirad zum Kindergarten fahren. Das war dann Motivation genug.

Ich gab Vormittags mein Seminar. Heute ging es um Details und die Studierenden machten es super. Danach kämpfte ich mit verschiedener Software und übte mal wieder Gitarre, für den Fall, dass ich im Dezember mein Programm spielen darf.

Nachmittags ging ich ein bisschen einkaufen. Die Mutter holte die Kinder. Mein großes Erfolgserlebnis war heute, eine neue Glühbirne für mein Zimmer zu besorgen, die auch noch in die Lampe passte. 

Zum Turnen wollte niemand. Alle waren zu schlapp. Die Kinder bastelten ein wenig. Nach dem Abendessen saß die Mutter mit den Kindern auf dem Sofa und las noch ein Buch über Tiere. Sie fragte die Tochter: „Und? Wie heißt das Haustier hier?“ und zeigte dabei auf eine Schildkröte. Die Tochter antwortete mit vollster Überzeugung: „Gurke!“ Damit ist für heute alles gesagt.

0 Kommentare zu “Zu Hause – Tag 502

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%%footer%%