Zu Hause – Tag 182

Fassen wir es mal so zusammen: Als die Kinder im Bett waren meinten wir zueinander: Der Sonntag ist geschafft. Die Kinder hatten beschlossen, heute besonders aufgedreht zu sein. Vielleicht, weil ihre Erkältung geht, während sie sich gerade bei mir austobt.

Der Sohn machte zum Frühstück Pizza mit Blaubeeren, Grünbeeren und Braunbeeren. Er aß aber sogar richtige Sachen. Die Tochter begann, sich überall hochzuziehen und dem Sohn die Knete zu klauen.

Wir zogen den Joker und fuhren spontan ins Wildgehege, um unsere Kinder so ein bisschen auszuwildern. Wildschweine, Rehe, Hirsche und Wald. Das ist doch eine Gewinnerkombination. Ich durfte mich ein bisschen ausruhen und schlief eine Runde auf der Picknickwiese zwischen schreienden Kindern und Erwachsenen.

Wieder zu Hause aßen wir eine wilde Kombination aus Bulgur-Salat, Linsenburgern, Falafeln und Halloumi. Und um die Kinder vollends zu schaffen, war noch Badetag. Es hat funktioniert. Es ist kurz vor neun und alle schlafen.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.