Zu Hause – Tag 154

Letzter Beitrag vor der Sommerpause

„Und passt es?“ „Ja, alles drin.“ Typische Dialoge am Abend vor dem Urlaub. Ich hatte gerade das Auto beladen. Mit Kindern verschärft sich das Platzproblem im Auto. Witzigerweise war es vorher auch immer voll, wenn wir wegfuhren. Jetzt ist es noch voller. Im Prinzip müsste man einfach die Wohnung abreißen und einladen. Dann hätte man das Gefühl, man hat wirklich alles Wichtige dabei.

Der Tag begann kurios, als der Sohn begann, das Bett umzuräumen und sagte: „Ich mach jetzt hier ein Frauenbett. Du musst leider aufstehen.“ Aufstehen musste ich sowieso.

Wir machten noch einen Einkauf im Baby-und Kleinkindersachenladen. Wir hatten nur nicht daran gedacht, dass es dort auch Lego gibt. Schon kurz nach Betreten des Ladens stand der Sohn mit einem großen Legopaket mit der Polizeiwache drin vor mir und sagte: „Das nehme ich mit!“ Er rastete komplett aus, als er erfuhr, dass wir statt des Legos nur ein paar Schwimmflügel mitnehmen wollten.

Zu Hause hatte er sich dann wieder beruhigt und kochte mir Maultaschen mit Brühe aus Knete. Außerdem gab er mir noch ein paar schwarze Knetebrocken dazu und sagte: „Das sind die Handtücher. Damit du dir die Hände waschen kannst.“

Danach kochte er eine eigene Kreation: „Schwarzes Pillee und ein Korb mit Rak.“ Ich fragte mehrmals nach, aber es hieß wirklich so. „Pillee“ muss irgendein alltägliches Essen sein, das bisher völlig an mir vorbeigegangen ist.

Außerdem aß er noch etwas Richtiges: Gurke und Kuchen. Gleichzeitig. Er fand es lustig. Die Tochter aß Gurke und Nudeln. Abends probierten wir noch Linsen- und Kichererbsennudeln aus. Auch nicht schlecht. Und dann kam das Packen, für das wir eigentlich den halben Tag eingeplant hatten.

Aufgrund diverser Anfälle von beiden Kindern und akuter Müdigkeit der Erwachsenen dauerte es aber etwas länger, bis ich vorhin sagen konnte: „Ja, alles drin.“

Und jetzt muss ich schnell ein bisschen schlafen, um die lange Autofahrt morgen durchzustehen.

Die Beiträge hier pausieren jetzt eine Woche. Wenn es weitergeht gibt es eine Zusammenfassung über den Urlaub, wenn ich da dazu komme, mir Notizen zu machen…

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.