Cowboy und Indianer

Ich fand die Figur, die ich mir da vorgestern ausgedacht habe, sehr lustig, deshalb gleich weiter im Text:

„Mann, heute echt mal kurz den Dritten Weltkrieg abgewendet! Ich war gerade so unterwegs, einfach mal wieder die guten alten Reifen auf der guten alten Straße ausführen und mir den Fahrtwind um die Nase pfeifen lassen und den hab ich echt, wenn ich auf meinem Dreirad da angerauscht komme! Die ganzen Fahrradfahrer sind doch alles nur Angeber, von wegen, hey ich kann auch ohne Stützräder und so, dabei ist das doch echt die beste Art sich fortzubewegen, einfach gemütlich und Mutter Natur mal nicht aus dem Häuschen gebracht.

Also ich gerade am Durch-die-Gegend-gondeln, finde ich mich auf einmal zwischen zwei Fronten wieder. Der Kurt und der Karl die beiden Kriegstreiber haben es echt mal wieder geschafft, ein paar Idioten davon zu überzeugen, dass es voll cool ist, Krieg zu spielen. Klar und dann noch Cowboys gegen Cowboys. Ich also als einziger überzeugter Indianer auf meinem quietschenden Hengst zwischen die Fronten geritten und dem weißen Mann mal klar gemacht, was eigentlich sein Problem ist: ‚Hugh, ihr Bleichgesichter! Vergesst mal schnell eure Supergewehre ihr Technikfreaks und lauscht dem Künder der Geheimnisse Manitus, denn ich lebte schon hier, da konnte man die Stimmen der Bäche noch hören!‘ Klar Kurt dann gleich von wegen, das wäre sein Platz und überhaupt und ich wieder angefangen, ein Tei davon stünde mir aber als Reservat zu und so aber dann weiter: ‚Vergesst euren Zank ihr Besessenen! Verbindet euch wieder mit der roten Erde, vergrabt das Kriegsbeil und raucht die Friedenspfeife!‘ Dann hab ich sofort mein kleines Pfeifchen rausgezogen, super vorbereitet wie ich war, mit dem geilen Kraut drin, dass man da am Bahndamm ernten kann und von dem man immer so lachen muss und schon war der Konflikt beendet. War doch klar, dass ich als alter Diplomat von Stammes Gnaden da Frieden stiften würde und jetzt Entwarnungsrauchzeichen geben kann, also nur so symbolisch, als ich das damals wirklich gemacht habe, ist ja gleich die Feuerwehr angerückt, wobei das echt abgefahren war.

Aber gut alle rauchten gemütlich meine Pfeife und waren echt glücklich. Die haben sogar ein echt erhebendes Inititionsritual mit mir abgezogen und mich umgekehrt an einen Baum gefesselt. Echt cool, wenn man so auf voller Linie Erfolg hat. Haben mich nur leder vergessen wieder abzubinden und diesmal kam dann nicht die Feuerwehr, sondern die Polizei. Hab ihnen dann einen Vortrag darüber gehalten, dass sie als Sheriffs mal echt auf den Schutz einer Minderheit wie mir zu achten haben, aber die haben mich nur ausgelacht. Völlig dem Feuerwasser erlegen wahrscheinlich die beiden…“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s