Coffee to go

Guten Tag, ich hätte gerne einen Kaffee.

Aha, und was für einer darf es denn sein?

Nun…

Wolen Sie einen Kaffee, mit dem Sie sich unterhalten können?

Nein.

Wollen Sie einen Kaffee, dessen Bohnen fünf glückliche Kinder an ihrem ersten Schultag zwei Stunden lang glücklich angestarrt haben?

Nein.

Wollen Sie einen Kaffee, der nicht einen Tropfen Kaffee enthält?

Nein.

Wollen Sie einen Latte macchiato, den man schon mit der Milch im Euter einer Kuh aufgeschäumt hat?

Nein.

Wollen Sie einen Kaffee, in dessen Kaffeesatz Sie die Börsenkurse von morgen lesen können?

Nein.

Wollen Sie einen Kaffee, den man mehrmals trinken kann?

Nein.

Wollen Sie einen Kaffee, in dessen Oberfläche Sie sich spiegeln können?

Nein.

Wollen Sie einen Kaffee, der gut zuhören kann?

Nein.

Was wollen Sie denn dann?

Ich will einen Kaffee, der ein Kaffee ist, der ein Kaffee ist, der ein Kaffee ist, der ein Kaffee ist, der ein Kaffee ist, der ein Kaffee ist, der ein Kaffee ist, der ein Kaffee ist, der ein Kaffee ist, der ein Kaffee ist, der ein Kaffee ist, der ein Kaffee ist, der ein Kaffee ist, der ein Kaffee ist, der ein Kaffee ist, der ein Kaffee ist,

und was ich sonst noch will,

das ist privat!

Veröffentlicht von

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.