Horror!

Ich lese gerade ein Buch und es stellt sich immer mehr heraus, dass es sich wohl um einen Horrorroman (schreibt man das so?) handelt! Schmunzelte ich anfangs über die ein oder andere schockierende Stelle, hat sich mein Alltag aufgrund der Lektüre nun deutlich kompliziert. Anfangs war es ganz harmlos: Ich konnte nicht mehr ohne Licht schlafen, musste alle zwei Sekunden nachsehen, ob nicht doch ein Gnom hinter dem Sofa hockt, der mir gleich eine spitze glühende Nadel ins Rückenmark jagt und ich hörte auf einmal Geräusche in meiner Wohnung, die vermuten ließen, dass dort des Nachts regelmäßig diverse Untote Partys feiern oder sich zur Selbsthilfegruppe treffen. Jetzt hat das Ganze eine neue Qualität erreicht: Neulich morgens stand ich nichtsahnend im Bad, als mich die abrupt auftauchende Fratze eines Ungetüms dazu brachte zu sagen: „Okay, ich mache jetzt einen Schritt zurück und dann lege ich ganz langsam meine Zahnbürste auf den Boden und dann gehe ich raus und hoffe, ich stelle keine weitere Bedrohung dar..“ bis ich dann kapierte, dass ich gerade mit meinem eigenen Spiegelbild gesprochen hatte. Auf die Straße traue ich mich kaum noch, weil alle Leute dort so harmlos aussehen, was ja ein untrügliches zeichen dafür ist, dass mit ihnen etwas nicht stimmt. Im Fernsehen laufen Sendungen mit extatischen Schamanen, die mich zu hypnotisieren versuchen, damit ich irgendwelche Sachen kaufe, die dann einmal bei mir angelangt wahrscheinlich auch ein seltsames Eigenleben entwickeln. Es wäre nicht das erste mal, dass mich ein Dosenöffner in die Hand beißt, auch wenn Freunde mir sagten, das wäre auf meine eigene Ungeschicklichkeit zurückzuführen. Mir bleibt nur noch eines: Ich schaue zur Entspannung Horrorfilme an, die sind wenigstens noch einigermaßen normal, da weiß man noch, wovor man eigentlich Angst hat…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s