Bahnstreik II

Die Bahn will wieder streiken und das, wo ich gerade morgen nach Berlin fahren muss! Aber alles halb so wild, es geht wohl erst am Freitag los. Da darf man gespannt sein, ob auch diesmal erst nur ein paar Güterzüge stehen bleiben oder ob es gleich richtig zur Sache geht. Ich sehe schon aufgebrachte Bahnkunden zu einem wilden Mob zusammen geballt fäusteschüttelnd vor einem hilflosen Schaffner stehen, dem es in letzter Sekunde doch noch gelingt, die Leute davon zu überzeugen, dass er nur ein Kostüm trägt und die Schaffneruniform Teil einer originellen Performance ist. Vielleicht bleiben aber auch alle ganz ruhig:

– Ach, der Zug kommt zu spät oder gar nicht?

– Ja und, das ist doch normal.

– Was wars denn heute? Selbstmord?

– Nee, nee, Streik.

– Ach, Streik, das ist ja mal was Neues. Streik, so, so. Vielleicht sollten wir auch mal streiken.

– Genau, die von der Bahn ziehen es wenigstens durch!

– Ja, also Pünktlichkeit ist nicht immer ihre Stärke, aber streiken, das können sie!

– Schon toll, die Jungs von der Bahn. Respekt, Respekt.

Am Ende wird das sogar der neue Marketing-Gag schlechthin: Streik! Da solidarisieren sich die Kunden mit den Angestellten, weil sie selber gerne mal wieder streiken würden und alle haben sich lieb, bis auf die die man bestreikt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s